WEDT

Typische Anwendungsbereiche für die WEDT-Beschichtungen finden sich in den unterschiedlichsten Bereichen der zerspanenden Industrie. Neben dem Formenbau finden diamantbeschichtete Werkzeuge vor allem Einsatz in der Automobil- sowie Luftfahrtindustrie.
Anwendungsgebiete:
- Graphitische Werkstoffe
- Hartmetall- und Keramik-Grünlinge
- Verbundwerkstoffe (z.B. CFK und GFK)
- Unter- und übereutektische Aluminiumlegierungen
- Buntmetalle sowie Buntmetalllegierungen (z.B. Messing und Kupfer)
Zerspanungswerkzeuge:
Durch WEDT-Beschichtung lässt sich die Leistungsfähigkeit von Zerspanungswerkzeugen deutlich erhöhen. Dies stellt einen signifikanten Mehrwert dar.
 
Durch eine deutliche Erhöhung der Standzeit werden die Prozess-Nebenzeiten durch eine geringere Anzahl von Werkzeugwechsel reduziert. Auch lassen sich mit WEDT-beschichteten Werkzeugen in vielen Anwendungsfällen deutlich höhere Zerspanungsparameter und somit Zerspanungsleistungen realisieren. Durch diese höheren Leistungen können wiederum die Prozess-Hauptzeiten durch eine geringere Bearbeitungsdauer reduziert werden. Durch die Reduzierung der Werkzeuganzahl, der Prozesshaupt- sowie Nebenzeiten wird die Wirtschaftlichkeit des jeweiligen Bearbeitungsprozesses für den Kunden deutlich erhöht.

Beschichtungs-Legende:
Schichtsystem:  Diamant
Mikrohärte: 10000 HV
max. Temperatur: 600° C